Category Archives: Andere Chans

Die neuen Abenteuer: Das zweite Quartett …

Barry und Charlie Chan - New-AdventuresSchauen wir auf das zweite Quartett der Serie. Nur die fünfte Episode wurde noch in den USA gedreht, danach siedelte die Produktion nach England über.
Sogleich geht es auf den Kontinent, wo Charlie sich nun öfter sehen lässt. Beim ersten Besuch ist Sohn Barry noch nicht dabei, aber ansonsten nun öfter.

N5 – Die großen Salvos
Ein als Gedankenleser auftretendes Geschwisterpaar jubelt Charlie gestohlene Pläne für Düsentriebwerke von Kampfflugzeugen unter, die der nach Europa “schmuggeln” sollte. Keine Verdächtigen aber das Licht geht mal wieder aus.

The death of a don - New-AdventuresN6 – Die Falschmünzer
Druckplatten für französische Banknoten werden in London gestohlen und Charlie von seinem Freund Inspektor Duff inoffiziell geben den Fall zu übernehmen. Die Spur führt nach Paris, wo ehemalige Restistance-Kämpfer die Sache regeln.

N7 – Don ist tot
Barrys Studientkollege gerät in einen bösen Streit mit seinem Professor, der wenig später tot aufgefunden wird. Involviert ist auch eine Musiktheatertruppe in der des toten Ex-Frau tanzt.

N8 – Charlies Highland-Fall
Charlie und Barry machen Urlaub in Schottland, wo eine Frau in ihrem Wagen erschossen wird. Vom Butler bis zum Stiefsohn gibt es einige Verdächtige …

Die neuen Abenteuer: Die ersten vier …

J Carrol Naish - The new adventures of Charlie ChanSchauen wir uns einige Episoden der 1950er-Serie mal genauer an, um ein Gefühl zu bekommen:

N1 – Geld oder Ehefrau
Anschlag auf Mr. Kramer – wenig später wird seine Frau entführt. Die Geldübergabe läuft anders als gedacht … nicht Mr. Kramer sondern Mrs. Kramer soll sterben.

N2 – Geheimnis auf See
Der chinesische Steward der HONOLULU STAR wird getötet, das Schiff sabotiert. Die Frau des Käpt’ns und der Kapitän eines anderen Schiffes verhalten sich verdächtig …

Barry und Charlie ChanN3 – Das verlorene Gesicht
Ein skrupelloser Anwalt ist im Visir eines Journalisten. Doch nach früheren Todesfällen ist es diesmal der Anwalt der stirbt … und ein schräger Cafébesitzer hängt drin.

N4 – Der Bluff des Blinden
Am Flughafen wird ein Blindenhund überfahren. Er diente einer Bande zum Diamantenschmuggel. Im Tierhospital kommt es zum Showdown …

CHARLIE CHAN Krimi-Magazin

Charlie Chan Mystery Magazin - The silent corpseIm November 1973 erschien tatsächlich ein neues Abenteur von Charlie Chan. Im “CHARLIE CHAN Mystery Magazine” wurden allerdings Krimis im Heftchenromanstil erzählt. Die Prüfung auf Chanfaktoren fällt nicht gut aus: Modernes Amerika, wenig Humor, das Pärchen in Not kommt praktisch nicht vor.

Jedes Heft enthielt neben der großen Charlie-Chan-Story noch weitere Kurzgeschichten. Ausgabe Nummer 1 hieß (ungefähr) “Sei sanft, Würger” und der tote Stummfilmstar wurde denn auch erwürgt. Charlie wirkt leider nicht sehr souverän. Ausgabe 2 erschien im Februar 1974 mit dem Titel “Der schweigende Tote“. Eine Mords-Begräbnisfeier in einem durch Sturm abgeschnittenen Haus auf Hawaii – leider kein Heimspiel für Charlie.

The pawns of deathIm Mai folgte mit “Der Tempel der goldenen Horde” eine Mafiageschichte. Alles andere als typisch Chan und auch genauso umgesetzt. Im August 1974 kam bereits die letzte Nummer. “Die Bauern des Todes” verweisen auf ein Schachduell in einem Pariser Hotel. Tödlich ist allerdings nur 1 Bauer und Charlie hat keine Mühe. Der Autor “Robert Hart Davis” enttarnt sich in den 2000er Jahren bei Neuausgaben der Stories als das Autorenteam Bill Pronzini & Jeffrey M. Wallmann.

Die Kurzromane lesen sich relativ flüssig und man kommt schnell durch. Mitraten ist teilweise möglich aber nicht notwendig. Außer gelegentlichen Sprüchen erinnert die 1970er-Umgebung in keiner Weise an die klassischen Filme.

Chan Clan: Das Kronjuwelen-Ding

Schauen wir uns einige Episoden der Zeichentrickserie mal genauer an:

Chan Clan - Das Kronjuwelen-DingEpisode A1 – Das Kronjuwelen-Ding
Juwelenräuber im Museum. Eine Lösegeld-Forderung geht ein und Charlie transportiert den Koffer …

Episode A2 – Fang den Werfer
Entführung im Baseball-Stadion. Die Kinder sehen es und folgen den Entführern zu einem Lagerhaus …

Chan Clan Vorspann BandEpisode A3 – Steht der echte Charlie Chan bitte auf
Chan und die Kinder urlauben am Strand. Ein Hoteldieb in Chan-Verkleidung klaut Juwelen und der echte Chan landet im Gefängnis …

Episode A4 – Der Phantom-Dieb auf See
Gemäldediebstahl auf einem Kreuzfahrtschiff. Ein Kerl im weißen Laken jagt die vorlauten Kids durch die Waschküche …

Die Neuen Abenteuer von Charlie Chan

No future for Frederick1957 kamen Produzenten in den USA auf die Idee eine TV-Serie um den Detektiv zu stricken. Die Hauptrolle erhielt J. Carrol Naish, der u.a. in den 1930ern in “Charlie Chan im Zirkus” mitgespielt hatte.
Nach wenigen Episoden übernahm England die Produktion, so dass auch Bekannte aus dortigen Filmen mal in einer Nebenrolle auftauchen, z.B. Honor Blackman.
Begleitend dazu erschienen “TV Picture Stories” basierend auf Episoden und Comics mit eigenen Geschichten.

Jede Episode beginnt mit einem Teaser, selten mehr als einige Sekunden. Überblendung zu Nebelschwaden. Aus der Tiefe kommt in chinesischen Schriftzeichen der Serientitel nach vorne und überblendet in “The New Adventures of Charlie Chan“.
Starring J Carrol Naish as Charlie ChanCharlie spaziert aus dem Nebel nach vorne links, bleibt, sich prüfend umschauend, kurz neben den jetzt erscheinenden “Starring J.Carroll Naish” stehen. Dann geht er aus dem Bild und es wird zur Episode übergeblendet.
Jede Folge wird in der Mitte an einer (manchmal sehr gewollt) dramatischen Stelle unterbrochen. Oft mitten in einer Szene, die dann nach der Werbung fortgesetzt wird. Am Schluss der Episoden steht meist ein witziger Spruch oder Dialog.

Barry und Charlie ChanNeben Charlie tritt James Hong, damals neu im Geschäft, als Sohn Barry Chan in der einzig regelmäßig wiederkehrenden Rolle auf. Charlie bereist immer wieder das europäische Festland: Paris, Brüssel und einmal sogar Deutschland. Gegen Ende der 39-teiligen Serie wurde öfters in Italien gedreht, Außenaufnahmen blieben in der Regel dialogfrei.

In 25 Minuten entwickelt sich leider kaum eine gut gestrickte Story. Ausnahmen bestätigen jedoch, dass es sehr wohl möglich gewesen wäre. Die Krimihandlung ist meist humorlos und es gibt wenig Überraschungsmomente. Von Exotik oder einem Schuß Romantik ist nichts zu sehen. In Deutschland ist die Serie nie gelaufen.

Der erstaunliche Chan und der Chan Clan

Chan Clan VorspannNach dem Ende der großen Kinoserie Ende der 1940er gab es immer wieder Neuauflagen, unter anderem auch als Zeichentrick.
Eine Zeichentrickserie mit dem großen Detektiv?
Ja und nein, so direkt kann man das nicht sagen.

Chan tritt nur am Rande in Erscheinung, “Charlie” wird er praktisch nicht genannt. Der Clan ist die Show!

 

Chan Clan Vorspann BandWer “Scooby Doo” kennt, findet vertrauten Boden: Die Kids wollen den Fall lösen und sausen los zur Verfolgungsjagd, wobei sie abwechselnd vor den Bösewichtern davon laufen. Da Hanna-Barbera kurz vorher “Scooby Doo” erfunden hatten, variierten sie hier ihr Erfolgskonzept nur wenig. Es gibt einen Van, den die Älteren fahren, Monsterjagden und sogar einen Hund namens Chu-Chu. Daneben aber auch Musiknummern der Chan Clan Band.

Chan Clan Vorspann FamilieVon links nach rechts, oben: Chu-Chu, Scooter, Mimi, Nancy
Mitte: Alan, Anne, Tom, Flip — Unten: Suzie, Stanley, Henry, Chan

Chan Clan Vorspann AutoVon September 1972 bis 74 strahlte CBS 16 Episoden rund um Chans Sippschaft unter dem Titel “The amazing Chan and the Chan Clan” aus. Eine Ausstrahlung in Deutschland gab es nicht.
Keye Luke, der einst Sohn Nummer 1 “Lee Chan” spielte, sprach Chans Rolle, die anderen Sprecher sind hierzulande Unbekannte, mit Ausnahme von Jodie Foster, die zumindest zeitweise Anne ihre Stimme lieh.

Dreimal Charlie Chan auf DVD

Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin - DVD Nun hat er es also auf DVD geschafft: “Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin” – ein Film, bei dem man wehmütig an die guten alten schwarz/weiß-Zeiten denkt, mit denen der Streifen so wenig zu tun hat.

Koch Media macht es möglich diese Parodie nun immer dann zu gucken, wenn man Lust drauf hat. Seit Oktober ist das 92-Minuten-Werk von 1980 erhältlich.

Und das tollste: Als Bonusfilm liegt “Charlie Chan in London” bei, daneben Kinotrailer und eine Bildergalerie. Zu haben bei Amazon.

 

Die grosse Charlie Chan Box - Alive ChandlerDemnächst kommt dann die Zusammenfassung der 5 bislang auf deutsch erschienenen Monogram-Chans auf uns zu. Ab 28. November 2014 gibt uns Alive/Chandler “DIE GROSSE CHARLIE CHAN BOX” mit 5 Disks der Filme:

  • Die blutige Spur
  • Ein fast perfektes Alibi
  • Gefährliches Geld
  • Die Falle
  • Der chinesische Ring

Zu haben bei Amazon.

Und was zum …? Da ist noch eine Box mit demselben Inhalt. Wer das ganze auf 2 DVDs mit FSK16 mag kann es als “Charlie Chan – Der Meisterdetektiv” ab 5. Dezember bei Amazon kaufen ??