Category Archives: Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin

Dreimal Charlie Chan auf DVD

Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin - DVD Nun hat er es also auf DVD geschafft: “Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin” – ein Film, bei dem man wehmütig an die guten alten schwarz/weiß-Zeiten denkt, mit denen der Streifen so wenig zu tun hat.

Koch Media macht es möglich diese Parodie nun immer dann zu gucken, wenn man Lust drauf hat. Seit Oktober ist das 92-Minuten-Werk von 1980 erhältlich.

Und das tollste: Als Bonusfilm liegt “Charlie Chan in London” bei, daneben Kinotrailer und eine Bildergalerie. Zu haben bei Amazon.

 

Die grosse Charlie Chan Box - Alive ChandlerDemnächst kommt dann die Zusammenfassung der 5 bislang auf deutsch erschienenen Monogram-Chans auf uns zu. Ab 28. November 2014 gibt uns Alive/Chandler “DIE GROSSE CHARLIE CHAN BOX” mit 5 Disks der Filme:

  • Die blutige Spur
  • Ein fast perfektes Alibi
  • Gefährliches Geld
  • Die Falle
  • Der chinesische Ring

Zu haben bei Amazon.

Und was zum …? Da ist noch eine Box mit demselben Inhalt. Wer das ganze auf 2 DVDs mit FSK16 mag kann es als “Charlie Chan – Der Meisterdetektiv” ab 5. Dezember bei Amazon kaufen ??

Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin

Curse of the Dragon Queen - Poster

(“Charlie Chan an the Curse of the Dragon Queen”, 1981, Warner Brothers Pictures)

“Hawaii. Damals.” … in stimmungsvollem schwarz/weiß.
Charlie Chan entlarvt die Drachenkönigin als Mörderin, die ihn und seine Familie daraufhin verflucht.
Als sie eine Waffe zieht, wirft sich Charlies Sohn Lee dazwischen und entwaffnet sie.
Wenig später gibt er seine Verlobung mit der Tochter des Toten, Brenda Lupowitz, bekannt.
“San Franciso. Heute.” … in Technicolor.
Der aus Lees Ehe hervorgegangene Sprössling, Lee Chan junior, hat sich vorgenommen ein großer Detektiv zu werden.
Er wohnt in der Villa seiner Großmutter, Sylvia Lupowitz, in San Francisco und steht kurz vor seiner Hochzeit mit Cordelia Ferrington.
Gerade geht ein Serienkiller in der Stadt um, der die Polizei, namentlich Chief Baxter, heftig überfordert.
Um die grässlichen „Phantommorde“ aufzuklären, wird Charlie Chan zu Hilfe gerufen und trifft wenig später ein.
Die Drachenkönigin, längst aus dem Gefängnis entlassen, überwachte das Lupowitz-Anwesen und heftet sich an Charlies Fersen …

***

Der Fluch der Drachenkönigin - Pressefoto1Kaum war das Projekt bekannt, gab es die ersten Proteste, weil sich wieder keine Asia-Amerikaner unter den Hauptrollen befanden.
Anderseits muss beinahe jeder froh sein, der an dem Desaster nicht beteiligt war.
Auch die Chan-Veteranen, die alle noch am Leben waren aber an die offenbar niemand gedacht hatte: Roland Winters (Chan #3), Keye Luke (Sohn #1 Lee), Sen Yung (#2 Jimmy), Benson Fong (#3 Tommy) und andere.

Der Film ist eine mit Slapstick angefüllte Möchtegern-Parodie, mit dem unfähigen Enkelsohn als Hauptakteur, der überall Chaos anrichtet. Den Trottel als Sprühund hat Inspektor Clouseau schon perfekt durchexerziert, dieser Lee Chan junior bleibt dagegen selbst in der Trotteligkeit blass.
Die übrigen Darsteller wirken wie betäubt und unbeteiligt. Der knurrige Butler Gillespie – im motorisierten Rollstuhl – ist der farbigste Charakter des ganzen Films, das offenbart die ganze Schieflage.

Die beste Sequenz ist das „Charlie Chan Film Festival“ im Eltinge Theater, am Höhepunkt des Filmes, mit der dort statt findende Versammlung der Verdächtigen.
Ob die Sache mit Charlie als Filmstar im Kontext des Films logisch ist oder nicht spielt in diesem Streifen ohnehin keine Rolle (es ist nur eine weitere verpasste Gelegenheit, etwas um das Thema mit dem nicht-asiatischen Charlie Chan-Darsteller zu reflektieren).

***

Curse of the Dragon Queen - BuchEs spielen:

Peter Ustinov [Charlie Chan]
Richard Hatch [Lee Chan junior, Enkelsohn Nummer 1]
Michele Pfeiffer [Cordelia Ferrington III]
Lee Grant [Sylvia Lupowitz]
Roddy McDowall [Gillespie, der Butler]
Rachel Roberts [Mrs. Dangers, Hausangestellte]
Angie Dickinson [Drachenkönigin]
Brian Keith [Chief Baxter]
Paul Ryan [Masters, Polizei-Assistent]
Johnny Sekka [Stefan, Chauffeur]
David Hironane [Lee Chan, Sohn Nummer 1]
Karlene Crockett [Brenda Lupowitz]

Regie führte Actionspezialist Clive Donner.

***

So nebenbei: “Charlie Chan und der Fluch der Drachenkönigin” wird bis Ende des Monats noch bei MGM wiederholt.