Category Archives: Die Neuen Abenteuer von Charlie Chan

Charlie Chans neue Abenteuer … Sechstes Quartett

Die Neuen Abenteuer des Charlie Chan waren leider kein Hit. Kurze Filmchen, lieblos gemacht, zu viele simple Drehbücher. Hier die Beschreibungen für die Episode 21 bis 24.

21. Drei Mann auf einem Floß
Ein kleiner Junge legt in einer Buchhandlung mit einer Waffe auf einen Bestsellerautor an. Charlie kann ihn aufhalten und erfährt, dass die Geschichte des Autors ein böser Schwindel sein soll. In Verkleidung als alter Chinese Mu Lan versucht er die Wahrheit zu finden.
Macht Charlie Ehre, ist aber arg harmlos.

22. Keine Urlaubszeit für Mord
Brüssel. Eine hübsche junge Frau in einer Touristengruppe und schon ist Barry entflammt. Die alte Mrs. Remington ist das glatte Gegenteil und so unsympathisch, dass dem Drehbuch ein Raubmord einfällt. Dann versucht der Mörder auch noch die labile Mitwisserin in den Selbstmord zu treiben.
Bei solchen Filmen könnte das eher beim Zuschauer gelingen.

23. Keine Zukunft für Frederick
Noch ein Unsympath, der das Zeitliche segnet, nachdem ihm seine Nicht-Zukunft geweissagt worden war. Charlie rekonstruiert zunächst den Tod, der sich dann als Mord herausstellt.
Barry macht Ferien und er weiß warum.

24. Bankschließfach
Barry wie üblich als Unglücksvogel: Ein Bankräuber drückt ihm eine Tasche in die Hand – schon wird Barry abgeführt. Charlie ermittelt und merkt bald, dass in einer Mission Kinder zu Dieben ausgebildet werden. Schließlich kommt es zum Kampf mit dem wahren Schuldigen und wir erfahren das Charlie den schwarzen Gürtel trägt …
Nicht nur die Kampfsporteinlagen sind zu lang geraten.

Die Neuen Abenteuer … Halbzeit-Quartett

Die Episoden 17 bis 20 der 39-teiligen Serie von 1957. Leider ohne Höhepunkte.

17. Ein Hamlet im Feuer

Baron Schmidt hat im Krieg in Belgien einen Hamlet-Erstdruck geraubt und möchte ihn nun versilbern. Charlie ist auf Deutschlandreise und Barry möchte das Buch, das bei einem Antiquar ausliegt, fotografieren. Doch dann finden sie nicht nur den Laden vom Feuer zerstört sondern auch den toten Schmidt …
Das Drehbuchloch ist so groß, dass ein Hamlet-Erstdruck durchpasst.

18. Dateline – Exekution

Starring J Carrol Naish as Charlie ChanEin Gefängnispfarrer bittet Charlie den Fall eines zum Tode Verurteilten neu aufzurollen. Arthur Donald war in der Nähe der Stelle, wo sein Chef ermordet wurde, aufgegriffen worden – mit Geld in der Tasche, dessen Herkunft er nicht zufriedenstellend erklären konnte …
Das Drehbuch kann auch nicht zufrieden stellen. Barry macht Pause.

19. Der Sweater

Charlie auf den Spuren von Diamantenschmugglern trifft zufällig die Martins, die er aus Honolulu kennt, in Amsterdam. Später, nach endlosen Streitereien mit ihrem Mann liegt Verna Martin tot im Zimmer und ihr Mann ist Hauptverdächtiger. Allerdings fehlt ein mit Modeschmuck verzierter Designer-Sweater …
Barry ist nicht zu sehen – gute Unterhaltung auch nicht.

20. Die vornehme Kunst des Tötens

Barry trainiert Savate in Brüssel. An einem Abend knockt er seinen Gegner mit einem gezielten Fußtritt aus. Doch möglicherweise war der Schlag zu hart? Barry wird wegen Mordes verhaftet. Der Tote hatte viel Geld verspielt und viele “verdächtige” Freunde …
Ordentliche Geschwindigkeit aber auf dünnem Eis.

Die neuen Abenteuer … Episoden-Quartett Vier

The new adventures of Charlie Chan - card c5Die 3 steht: Charlie ist dreimal in London unterwegs, immerhin gibt es noch den ersten Besuch in Brüssel. Qualitativ gibt es dreimal leichte Kost, aber mit »Rückschlag« haben wir ein Highlight der Serie, bei dem die Schreiber immer wieder für Überraschung sorgen. Barry ist dreimal mit von der Partie, nur bei der Wachsfiguren-Episode bekommt er mal wieder eine Auszeit.

13. Im Kreis der Furcht

Ein Diamantenschleifer verweigert die Arbeit an einem riesigen, kürzlich entdeckten Diamanten und wird niedergestreckt. Charlie wird engagiert den Diamanten wieder herbeizuschaffen und trifft sich mit Inspektor Duff. Barry wird derweil vom Arzt überrascht, als er einbricht, um die Krankenakte einzusehen.
Viel hin- und her um Ärzte und Rezepte.

14. In Wachs gegossen

IThe new adventures of Charlie Chan - card b3m Wachsmuseum wird Charlie Zeuge wie jemand die Figur eines 1927 gehängten Mörders zerstört. Der Optiker der im Auftrag des Museums originalgetreue Gläser für die Figur herstellen soll wird erschossen. Der Sohn des Mörders wird erpresst.
Barry ist nicht mit von der Partie, hätte aber genauso mitraten können wie der Zuschauer.

15. Rückschlag

Sir Basil und sein Helfer Seth sind als Grabräuber in Ägypten unterwegs. Sie sehen sich ähnlich und denken ähnlich, da schlägt Seth seinen Begleiter nieder und schließt ihn im Grab ein, um an seiner Stelle in die Heimat zurückzukehren. Sir Basil ruft ihm hinterher: “Meine Frau wird dich an den Galgen bringen!”
Klingt weit hergeholt, ist aber nett eingefädelt. Wären nach ähnlicher Formel doch alle Episoden gestrickt worden!

16. Kunstliebhaber

Brüssel: Maler Paul Bretton verkauft eines seiner Bilder – offenbar weit unter Wert. Jemand meint, dass die Bilder nach dessen Ableben für sehr viel Geld verkauft werden könnten. Bretton ist seines Lebens nicht mehr sicher.
Auch für Charlie ist es nicht ungefährlich, er muss sogar einen Autobombe an Barrys neuem Wagen entschärfen.
Arg simpel.

Die neuen Abenteuer … Drittes Episoden-Quartett

Sohn Barry ist kräftig mit dabei. Leider werden seine Solo-Szenen schnell fad, denn jeder Zuschauer kapiert, dass sie nichts zur Lösung des Falles beitragen. Die Fälle sind inhaltlich sehr unterschiedlich, qualitativ aber auf ähnlich durchschnittlichem Niveau.

Barry und Charlie Chan9. Der Patient in Raum 21
Chirurg Winstead hat Charlie vor Jahren eine Kugel herausoperiert, doch ein anonymes Schreibens bezichtigt ihn, wegen Sterbehilfe in Kanada verurteilt zu sein. Eine Entlastungszeugin wird umgebracht. Barry muss mehr als einmal mit Kopfverletzung behandelt werden.

* Die Oberschwester wird von Honor Blackman gespielt, die man als Pussy Galore in »Goldfinger« (1964) kennt.

10. Der Rajput Rubin
Bei einer Führung durch den Tower von London wird der Maharani von Rajput ein Rubin-Kollier gestohlen. Obwohl alle Besucher und Räume durchsucht werden, bleiben die Juwelen unauffindbar. Barry in Schwierigkeiten – was neues?

11. Der letzte Vorhang
Philip Royce kommt zu Charlie Chan, weil seine Tochter auf einen Schwindler hereinzufallen droht. Tatsächlich hat der Detektiv schnell genügend Material gegen den jungen Mann, der allerdings ernsthaft verliebt ist. Royce wird erschossen. Barry mit Alkohol abgefüllt.

12. Tod in den Fluten
Ein Gästehaus an der französischen Atlantikküste, wo im Krieg ein Schiff mit Gold an Bord gesunken ist. Ein Kriegsverbrecher und ein Seemann wollen sich den Schatz teilen, haben aber nicht mit den Gastgebern gerechnet. Charlie schlägt schließlich feste zu. Barry bekommt eins auf die Birne.

Die neuen Abenteuer: Das zweite Quartett …

Barry und Charlie Chan - New-AdventuresSchauen wir auf das zweite Quartett der Serie. Nur die fünfte Episode wurde noch in den USA gedreht, danach siedelte die Produktion nach England über.
Sogleich geht es auf den Kontinent, wo Charlie sich nun öfter sehen lässt. Beim ersten Besuch ist Sohn Barry noch nicht dabei, aber ansonsten nun öfter.

N5 – Die großen Salvos
Ein als Gedankenleser auftretendes Geschwisterpaar jubelt Charlie gestohlene Pläne für Düsentriebwerke von Kampfflugzeugen unter, die der nach Europa “schmuggeln” sollte. Keine Verdächtigen aber das Licht geht mal wieder aus.

The death of a don - New-AdventuresN6 – Die Falschmünzer
Druckplatten für französische Banknoten werden in London gestohlen und Charlie von seinem Freund Inspektor Duff inoffiziell geben den Fall zu übernehmen. Die Spur führt nach Paris, wo ehemalige Restistance-Kämpfer die Sache regeln.

N7 – Don ist tot
Barrys Studientkollege gerät in einen bösen Streit mit seinem Professor, der wenig später tot aufgefunden wird. Involviert ist auch eine Musiktheatertruppe in der des toten Ex-Frau tanzt.

N8 – Charlies Highland-Fall
Charlie und Barry machen Urlaub in Schottland, wo eine Frau in ihrem Wagen erschossen wird. Vom Butler bis zum Stiefsohn gibt es einige Verdächtige …

Die neuen Abenteuer: Die ersten vier …

J Carrol Naish - The new adventures of Charlie ChanSchauen wir uns einige Episoden der 1950er-Serie mal genauer an, um ein Gefühl zu bekommen:

N1 – Geld oder Ehefrau
Anschlag auf Mr. Kramer – wenig später wird seine Frau entführt. Die Geldübergabe läuft anders als gedacht … nicht Mr. Kramer sondern Mrs. Kramer soll sterben.

N2 – Geheimnis auf See
Der chinesische Steward der HONOLULU STAR wird getötet, das Schiff sabotiert. Die Frau des Käpt’ns und der Kapitän eines anderen Schiffes verhalten sich verdächtig …

Barry und Charlie ChanN3 – Das verlorene Gesicht
Ein skrupelloser Anwalt ist im Visir eines Journalisten. Doch nach früheren Todesfällen ist es diesmal der Anwalt der stirbt … und ein schräger Cafébesitzer hängt drin.

N4 – Der Bluff des Blinden
Am Flughafen wird ein Blindenhund überfahren. Er diente einer Bande zum Diamantenschmuggel. Im Tierhospital kommt es zum Showdown …

Die Neuen Abenteuer von Charlie Chan

No future for Frederick1957 kamen Produzenten in den USA auf die Idee eine TV-Serie um den Detektiv zu stricken. Die Hauptrolle erhielt J. Carrol Naish, der u.a. in den 1930ern in “Charlie Chan im Zirkus” mitgespielt hatte.
Nach wenigen Episoden übernahm England die Produktion, so dass auch Bekannte aus dortigen Filmen mal in einer Nebenrolle auftauchen, z.B. Honor Blackman.
Begleitend dazu erschienen “TV Picture Stories” basierend auf Episoden und Comics mit eigenen Geschichten.

Jede Episode beginnt mit einem Teaser, selten mehr als einige Sekunden. Überblendung zu Nebelschwaden. Aus der Tiefe kommt in chinesischen Schriftzeichen der Serientitel nach vorne und überblendet in “The New Adventures of Charlie Chan“.
Starring J Carrol Naish as Charlie ChanCharlie spaziert aus dem Nebel nach vorne links, bleibt, sich prüfend umschauend, kurz neben den jetzt erscheinenden “Starring J.Carroll Naish” stehen. Dann geht er aus dem Bild und es wird zur Episode übergeblendet.
Jede Folge wird in der Mitte an einer (manchmal sehr gewollt) dramatischen Stelle unterbrochen. Oft mitten in einer Szene, die dann nach der Werbung fortgesetzt wird. Am Schluss der Episoden steht meist ein witziger Spruch oder Dialog.

Barry und Charlie ChanNeben Charlie tritt James Hong, damals neu im Geschäft, als Sohn Barry Chan in der einzig regelmäßig wiederkehrenden Rolle auf. Charlie bereist immer wieder das europäische Festland: Paris, Brüssel und einmal sogar Deutschland. Gegen Ende der 39-teiligen Serie wurde öfters in Italien gedreht, Außenaufnahmen blieben in der Regel dialogfrei.

In 25 Minuten entwickelt sich leider kaum eine gut gestrickte Story. Ausnahmen bestätigen jedoch, dass es sehr wohl möglich gewesen wäre. Die Krimihandlung ist meist humorlos und es gibt wenig Überraschungsmomente. Von Exotik oder einem Schuß Romantik ist nichts zu sehen. In Deutschland ist die Serie nie gelaufen.